HAUS DER GESTALTUNG.

BMW DESIGN: INSPIRATION UND PROZESSE.

Das Haus der Gestaltung widmet sich dem Thema Design – von der Inspiration einer ersten Idee bis zur konkreten Ausgestaltung und Umsetzung des späteren Produkts. Dabei spielen Anregungen aus der Natur, der Kunst oder der Mode eine wichtige Rolle.

Ein absolutes Highlight die preisgekrönte  „kinetische Skulptur“: 714 Edelstahlkugeln deuten ständig wechselnde Formen und Figuren an. Schwerelos schwebend wie flüchtige Ideen fügen sie sich immer wieder neu zusammen – von scheinbar belanglosen Formen über BMW Design Klassiker bis zu aktuellen BMW Modellen. Im Zusammenspiel von einem umlaufenden grafischen Lichtband, Ton und Bewegung wird mit der kinetischen Figur der „Fluss der Ideen“ inszeniert, der für die erste Phase des BMW Designs steht: den Formfindungsprozess.

Die Ausstellung „Atelier“ zeigt auf, was es heißt, Premium-Fahrzeuge zu entwerfen und zu bauen, und welche hochkomplexen Prozesse sich hinter der „Geburt“ eines neuen BMW Fahrzeugs (Automobil und Motorrad) verbergen. 

Vom Atelier führt eine Treppe hinab in die „Schatzkammer": ein nachtdunkler, mythisch funkelnder Raum mit Designikonen, die Automobil- und Motorradgeschichte geschrieben haben.  

 

Haus der Gestaltung