RESONANCES - SOUNDSCAPES OF ELECTRIFICATION.
Recap from 23 June 2020.

Live Stream - Resonances.
Um das Youtube-Video anzeigen zu können, müssen Sie der Speicherung von Marketing-Cookies zustimmen.

Wir begeben uns mit unserem Creative Director Sound BMW, MINI und Rolls-Royce, Renzo Vitale und ausgewählten ExpertInnen und KünstlerInnen auf eine facettenreiche Sound Journey: Wie klingt Elektrifizierung? Welche Gestaltungsmöglichkeiten eröffnen sich durch Sound Engineering? Wie gestalten wir die Soundscapes in der Stadt von morgen? Stadt, Auto, Musik – Wie verändert sich ihr Klang durch neue Technologien? Es erwartet Sie ein Abend mit eindrucksvollen Talks und überraschenden Sounds.

Unsere Experten im Überblick.

Renzo Vitale.

Details zu unserem Host Renzo Vitale folgen in Kürze. 

Carsten Nicolai.

Carsten Nicolai ist Künstler, Musiker und Labelbetreiber. In seinen Arbeiten überwindet er immer wieder die Grenzen zwischen verschiedenen künstlerischen Genres, inspiriert von wissenschaftlichen Referenzsystemen. Als Musiker ist Nicolai einer der bekanntesten Vertreter der zeitgenössischen elektronischen Musik und unter dem Pseudonym alva noto bekannt.

Prof. Dr. André Fiebig.

André Fiebig arbeitete von 2005 bis 2018 bei der HEAD acoustics GmbH an diversen Themen der Akustik, Psychoakustik und Geräuschoptimierung und leitete dort die Abteilung „Geräuschwahrnehmung und Geräuschbewertung NVH“.  Seit Januar 2019 ist er Gastprofessor am Fachgebiet der Technischen Akustik der Technischen Universität Berlin und  dort für das das Thema „Psychoakustik“ verantwortlich. Seine Forschungsschwerpunkte sind die vielfältigen Wirkungen von Geräuschen auf den Menschen mit den spezifischen Schwerpunkten „Soundscape“, „Psychoakustik“ und „kognitive Reizintegration“. 

Emma Frid is a postdoctoral researcher at IRCAM/KTH Royal Institute of Technology. She holds a PhD in Sound and Music Computing from KTH, where she presented her thesis entitled "Diverse Sounds - Enabling Inclusive Sonic Interaction" in January 2020. Her research focuses on accessible sound/music technology and how multimodal interfaces and human-AI interaction can be used to promote inclusion in music-making.