HAUS DER TECHNIK.

EFFIZIENZ UND DYNAMIK IM FOKUS.

Das Haus der Technik dokumentiert anhand der Themen „Leichtbau“, „Motoren“ und „Aerodynamik“ die Effizienz und Leistungsfähigkeit der BMW Technologie.

Im Raum Leichtbau geht es um das Streben der Ingenieure, die Wirkungen der Schwerkraft zu minimieren. Der Raum ist geprägt von schwebenden Objekten. Seit den ersten Flugmotoren kommt der Leichtbau bei BMW zur Anwendung. Heute liefert der intelligente Leichtbau einen entscheidenden Beitrag zur Technologieführerschaft der Marke BMW und zum Thema EfficientDynamics. 

Im Ausstellungsbereich „Motoren“ wird anhand von Exponaten die komplette Motorenvielfalt von BMW gezeigt. Ein Highlight ist ein Antriebsstrang des BMW i8. 

In der Mitte des Raums Aerodynamik ist der BMW 327/28 in einem virtuellen Windkanal inszeniert. Eine mediale Bespielung stellt die Inhalte und Funktionsweisen des Bereichs Aerodynamik dar.Sie ist ein wesentlicher Faktor bei der Entwicklung von BMW Automobilen, was Fahrverhalten, Design und Verbrauch betrifft. Diese Tradition reicht bei BMW ebenfalls bis in die 1930er Jahre zurück.

Haus der Technik