HAUS DER MARKE.

BMW WERBUNG IM WANDEL DER ZEIT.

Das Haus der Marke widmet sich der Marke im Spiegel ihrer Werbung sowie der „Begegnung“ des Kunden mit „seinem“ BMW.

Nach einem inhaltlichen und gestalterischen Update konnte der Raum Werbung kurz vor Ostern wieder für die Besucher geöffnet werden. Die Gestaltung sticht heraus. Erstmals im Museum kommt eine große LED Wand zum Einsatz, die die Besucher einlädt, die vielfältigen Aspekte der BMW Werbegeschichte zu entdecken. Wie im urbanen Raum wetteifern Plakatwände, Leuchtkästen und Plakatwender um die Gunst der Aufmerksamkeit. Eine Besonderheit ist das BMW Kino mit Filmen aus über acht Jahrzehnten BMW Werbegeschichte. 

Unter dem Begriff „Begegnungen“ geht eine Ausstellung der oft sehr engen, vertrauten Bindung zwischen Kunden und ihren BMW Fahrzeugen nach. Isetta und BMW 2002 haben – ebenso wie viele andere BMW Modelle – wegen ihres markanten Charakters sowie aufgrund des jeweiligen Zeitgeistes die Herzen der Menschen erobert.

Haus der Marke