[an error occurred while processing this directive]

BMW WELT JAZZ AWARD 2017 – „BASS ERSTAUNT“.

Sechs Matineen – ein Finale. Unter dem Motto „Bass erstaunt“ geht der BMW Welt Jazz Award im Januar 2017 in seine neunte Saison. In sechs kostenfreien Sonntagsmatineen von Januar bis März präsentieren herausragende nationale und internationale Ensembles im Doppelkegel der BMW Welt feinste Rhythmen und verblüffende Grooves..

Los geht es am Sonntag, den 22. Januar, mit dem Trio Chris Minh Doky & New Nordic Jazz mit dem dänischen Kontrabassisten Chris Minh Doky. Sein Spiel verbindet stets die Grooves der amerikanischen Ostküste mit den lyrischen Sounds Skandinaviens.

Beginn 11 Uhr (Einlass ab 10:30 Uhr)

Am 5. Februar fasziniert Lars Danielsson plays Liberetto feat. Grégory Privat. Im Duo erfüllt der schwedische Bassist Lars Danielsson gemeinsam mit dem aus Martinique stammenden jungen Pianisten Grégory Privat den Doppelkegel der BMW Welt mit melodischen, gefühlvollen und warmen Klängen.

Beginn 11 Uhr (Einlass ab 10:30 Uhr)

Mit von der Partie ist mit Henning Sieverts' Symmethree diesmal auch wieder der Münchner Spitzenbassist und gefragte Sideman Henning Sievert. Im Trio mit dem Ausnahme-Posaunisten – und BMW Welt Jazz Award Gewinner 2011 – Nils Wogram und dem Gitarristen Ronny Graupe stellt er bei „Bass erstaunt“ am 12. Februar sein brandneues zweites „Symmethree“-Projekt vor.

Beginn 11 Uhr (Einlass ab 10:30 Uhr)

Am 19. Februar ist Renaud Garcia-Fons mit „Revoir Paris“ zu Gast in der BMW Welt. Im neuen Trio mit dem Akkordeonisten David Venitucci und dem Vibraphonisten und Perkussionisten Stephan Caracci kehrt der virtuose Jazzbassist Renaud Garcia-Fons unter dem Titel „Revoir Paris“ zurück zum Urbanen seiner Geburtsstadt Paris.

Beginn 11 Uhr (Einlass ab 10:30 Uhr)

Sonnige Klänge erwarten Sie am 5. März mit den „Sun Pictures“ der gefragten Bassistin Linda Oh. Im Quartett mit dem Saxofonisten Ben Wendel, dem Gitarristen Matthew Stevens und dem Schlagzeuger Justin Brown präsentiert sie ihr drittes eigenes Album.

Beginn 11 Uhr (Einlass ab 10:30 Uhr)

Wiedersehen macht Freude, dachte sich auch die gefeierte Bassistin und BMW Welt Jazz Award 2009 Gewinnerin Eva Kruse. Am 12. März stellt sie im Quintett mit Eric Schaefer am Schlagzeug, Christian Jormin am Klavier, Uwe Steinmetz am Saxofon und Tjadina Wake-Walker an der Oboe ihr faszinierendes Programm „On The Mo“ vor.

Beginn 11 Uhr (Einlass ab 10:30 Uhr)

Freuen Sie sich auf ein großes Jazzspektakel im neuen Jahr in einzigartigem Ambiente. Die Sonntagsmatineen finden jeweils ab 11 Uhr im Doppelkegel der BMW Welt statt. Das große Finale am 6. Mai 2017 mit den zwei von der Jury nominierten Ensembles sollten Sie sich schon jetzt im Kalender vormerken.

Beginn 19 Uhr (Einlass ab 18:15 Uhr)

Tickets für dieses Finale erhalten Sie ab 22. Januar in der BMW Welt und bei München Ticket.

Informationen

Wann:
6 Sonntagsmatineen von Januar bis März 2017
Finale: 6. Mai 2017
Wo:
BMW Welt, Doppelkegel

Jetzt teilen

Sie möchten diese Information mit anderen teilen?

Ich möchte diese Information über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

Eckdaten

Wann:
Januar bis Mai 2017
Wo:
BMW Welt
Was:
BMW Welt Jazz Award